HQ Report #1

Hallo Söldner,

 

Charly meldet sich zum Dienst!

Es ist Zeit, unsere Söldner auf der ganzen Welt, für die neusten News vom Hauptquartier. Die aktuellen Kämpfe um die letzten Ressourcen auf der Erde werden hart werden, und ihr solltet auf dem Laufenden sein.

 

Zuallererst, was ist das Ziel? Was haben wir mit Ironsight vor?

 

Monetarisierung

(beginnt heftig, hm?)

 

Ironsight ist ein klasse Free to Play FPS, und wir werden das so belassen. Ich habe einiges an Feedback gesehen, wie die Kommentare hier oder hier, welche besagen, dass wir Aeria Games sind und wir das Spiel Play to Win machen werden.

 

Mitte 2016, wurden wir Teil der Gamigo AG. Seitdem haben sich die Company Ziele, Ideen und Werte drastisch geändert. Wir sind nicht mehr dasselbe Aeria Games, das ihr von damals kanntet. Wir glauben jetzt fest daran, dass wir euch mit interessanten und herausfordernden Spielen langzeitlich versorgen können. Und genau das haben wir mit Ironsight vor.

 

Abgesehen davon kann ich euch persönlich jedoch eine Sache versprechen:

 

Ich habe einige tausend Stunden in FPS Spielen verbracht und höre normalerweise mit denen auf, wenn das Fairplay gefährdet ist. Im Moment spiele ich Ironsight: Ich liebe das Spiel und will auch dabei bleiben. Solange ich für Ironsight zuständig bin, werden wir diese Barriere nicht überschreiten.

 

Versteht mich nicht falsch. Das bedeutet nicht, dass wir das Spiel nicht monetarisieren werden, letztendlich sind wir ein Unternehmen, aber wir werden es so gestalten, dass das Fairplay darunter nicht leidet.

 

 

 

Community Fokus

 

Ein Spiel muss sich mit seinen Spielern entwickeln. Seit dem ersten Tag habt ihr viel Feedback geäußert (wie dieses, dieses, dieses, dieses, dieses oder dieses) was wir wirklich wertschätzen. Das Spiel wird sich verändern und verbessern, basierend auf eurem Feedback, also macht weiter so!

Ihr könnt uns auf all unseren Kanälen erreichen. Unsere Community Manager leisten großartige Arbeit und leiten euer Feedback weiter.

 

Basierend auf dem gesamten Feedback das wir erhalten haben, habe ich ein paar Sachen zu jenen Dingen zu sagen, an denen wir dieses Jahr arbeiten werden (außerhalb unserer inhaltlichen Updates, Bugfixes und Verbesserungen):

 

  • Zuschauermodus
  • Eigene Matches (Password, verschiedene Modi…)
  • Ranking System (Saisons , Belohnungen...)
  • Sound System (Headshots…)
  • ‘Netcode’

 

(Danke an battle(non)sense für die Review!)

 

Wir unterstützen auch sehr gerne Initiativen, die aus der Community kommen. Beispielsweise werden wir in naher Zukunft ein Partner Programm mit exklusiven Belohnungen veröffentlichen. Hier ein Leak dazu von HQ:

 

Competitive Scene

 

Wettkämpfe stehen definitiv auf dem Agenda. Momentan gibt es nicht viele kostenlose FPS Spiele die sich in der wettbewerbsfähigen Szene halten können, und genau deshalb werden wir diesen Weg einschlagen. Dabei werden wir unseren Fokus auf Wettkämpfe, Turniere, Saisons, verschieden kompetitive Modi u.v.m. legen.

 

Das ist ein langfristiges Ziel, aber wer weiß. Wir werden eventuell auch im Bereich eSports vertreten sein, mit großen Preisen!


 

Doch wo stehen wir überhaupt im Moment?

 

Technische Probleme

 

Seit dem Start des OBT (01.02.2018, ~30 Arbeitstage) haben wir einige technische Probleme mit unseren Servern gehabt. Davon gab es Einige, die auch untereinander variierten. Wir sind uns dessen bewusst und arbeiten hart an einem endgültigen Fix. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir bald eine stabile Infrastruktur haben werden.


Übersetzt in Zahlen, haben wir folgendes aufgezeichnet:




Was man von außen sehen kann:

Was man von außen nicht sehen kann:

 

  • 90+ Stunden an Problemen für Nutzer
  • 10+ Wartungen (Bis zu 3 pro Woche)


  • 15+ verschiedene Server Patches entwickelt
  • Viele Server Veränderungen
  • 100te Stunden QA Tests
  • 15+ Probleme außerhalb der Arbeitszeit gelöst
  • 300+ Bugs gemeldet von der Community
  • Zahlreiche Überstunden für Monitoring


 

Die Anstrengung und der Arbeitsaufwand des gesamten Teams (hauptsächlich die Zwei ganz rechts im ersten Bild) und Wiple Games (unsere Partner und Entwickler) sind unbezahlbar. Als Ironsight’s Product Owner und Spieler, habe ich nur eine Sache zu sagen: Danke!

 

Inhaltliche Updates

 

Jeden Monat planen wir ein inhaltliches Update. Bisher war dies nicht so, wegen der oben genannten Punkte, aber wir fokussieren all unseren technischen Kapazitäten darauf.

Sind wir erst einmal aus der Beta Phase draußen, wird dies auf jeden Fall so sein.

 

Hier sind einige weitere Leaks aus unserem HQ:

 

Neue Drohne: Sturmschild

Neue Karte: Ironwork

Support für neue Regionen und Sprachen

 

Wir prüfen im Moment unsere Optionen um mehr Regionen zu supporten, zusammen mit Wiple Games, auch wenn wir externe Publisher einbeziehen müssen. Wie dem auch sei, unser Ziel ist ein weltweiter Support. Momentan gibt es noch nichts Offizielles. Wir werden euch aber Bescheid geben, sobald wir eine endgültige Entscheidung getroffen haben.

 

Was die Lokalisierung betrifft arbeiten wir im Moment an türkischen, polnischen, spanischen und portugiesischen Versionen, welche in den folgenden Monaten veröffentlicht werden.

 

Falls ihr irgendwelche Fragen habt oder uns Feedback zukommen lassen wollt, hinterlasst uns einfach eine Nachricht in​ diesem Forum Thread, und wir werden so viele Fragen beantworten, wie wir können.

 

- Charly, over and out.

Übersetzt von Splashy